Zwischen Schwangerschaft und Entbindung

Für die schönsten 9 Monate des Lebens.

Wir möchten, dass unsere werdenden Mütter (und Väter) die Zeit bei uns möglichst stressfrei erleben. Deshalb haben wir hier einige wichtige Informationen für Sie zusammengestellt, damit Sie gut vorbereitet in die Klinik kommen können.

Anmeldung zur Geburt
Wir empfehlen Ihnen eine Anmeldung zur Geburt ab der 30. Schwangerschaftswoche. Bitte rufen Sie uns hierzu werktags zwischen 07:00 – 15:00 Uhr unter folgender Telefonnummer an: (03381) 41 14 37. Sollte bei Ihnen eine Hochrisikoschwangerschaft vorliegen oder eine Notfallsituation eintreten, sind wir jederzeit und ohne Einschränkungen für Sie da!

Hinweis zur Geburtsanmeldungen

Die Geburtsanmeldung kann aufgrund der aktuellen Besucherregelung leider nicht persönlich vor Ort stattfinden. Die Betreuung unter der Geburt wird aber dennoch optimal vorbereitet. Bitte füllen Sie dafür dieses Formular aus, senden uns ein Exemplar per Post oder E-Mail an:

Klinikum Brandenburg
Kreißsaal
Hochstr. 29
14770 Brandenburg an der Havel

geburtsanmeldung@klinikum-brandenburg.de


und legen eine Kopie in Ihren Mutterpass. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern unter der Telefonnummer: (03381) 41 14 37 zur Verfügung. Für Geburten gilt eine Ausnahme zur aktuellen Besucherregelung. Sie dürfen eine Begleitperson mitbringen. Wir möchten jedoch auf einen dringendes Anliegen Hinweisen:

Liebe werdende Mütter, bitte wenden Sie sich an die Entbindungskliniken in Ihrem Versorgungsgebiet.

Eine Überlastung der Kapazität unseres Kreißsaals führt zwangsläufig auch zu einer Einschränkung unserer Anwesenheitsregelung für die Begleitperson. Wir behalten uns deshalb vor, Kapazitäten in unseren Kreißsälen für Frauen unseres Versorgungsbereiches freizuhalten.

Selbstverständlich werden wir alle Frauen mit akuten Problemen und/ oder Wehen unabhängig von ihrem Wohnort jederzeit bei uns behandeln.

Die Erkrankungssituation in der Stadt Brandenburg erlaubt es uns (noch), dass bei der Geburt eine Begleitperson anwesend sein kann. Dies wollen wir auch so lange wie möglich aufrechterhalten.

Deshalb bitten wir alle Frauen, die nicht im unmittelbaren Versorgungsbereich unseres Klinikum wohnen und die in der nächsten Zeit ein Kind bekommen werden dringend, auf einen Entbindungstourismus zu verzichten und sich eine Entbindungsklinik in ihrer unmittelbaren Nähe zu suchen, auch wenn dort  aufgrund der lokalen Gegebenheiten möglicherweise andere Regelungen getroffen worden sind.


Ihr Kreißsaalteam

Kreißsaalbesichtigung
Würden Sie sich gerne vor der Geburt ein Bild von unseren Entbindungszimmern machen? Wir freuen uns Sie zu unseren Infoabenden zu begrüßen! Bei Bedarf ist auch eine Besichtigung außerhalb der Infoabende möglich. Diese Anfragen können wir jedoch nur nach telefonischer Rücksprache mit dem Kreißsaal unter (03381) 41 14 80 abstimmen. Feste Termine können wir nicht vereinbaren, da wir Sie natürlich nur empfangen können, wenn eines der Entbindungszimmer frei ist.

Infoabende für werdende Eltern
Zweimal im Monat finden die Informationsabende der Abteilung für Geburtshilfe statt. Gemeinsam mit unseren Hebammen informieren Sie Chefarzt Dr. med. Ledwon (Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin) und Hebammen über den Kreißsaal, die Geburt, die Wochenstation, die Versorgung und den Aufenthalt in unserem Haus. Wir sind offen für Ihre Fragen und freuen uns auf Ihr Kommen.

Termine für Infoabende
Weitere Informations- und Beratungsangebote

Geburtsvorbereitende Akupunktur
ab der 37. Schwangerschaftswoche
täglich nach Absprache im Kreißsaal,
Anmeldung montags unter Tel.: (03381) 41 14 80
Kosten: 25,00 EUR

Kinesio-Taping
Informationen: siehe Flyer
Kosten: 10,00 EUR

Rückbildungsgymnastik
jeden Freitag 14:30 - 16:00 Uhr in der Physiotherapie des Klinikums (Haus 3)
Leitung: Hebammen Solveig Müller-Siebert
Anmeldung unter Tel.: (0171) 498 16 48

Teilnahme im Netzwerk Gesunde Kinder der Stadt Brandenburg
(Informationen durch die Koordinatorin Frau Andrea Schumacher unter Tel.: (03381) 41 21 55

Kliniktasche
Das sollten Sie mitbringen:

  • Mutterpass und Personalausweis
  • Versicherungskarte
  • Persönliche Wäsche, Hygieneartikel und Kosmetika
  • Nachthemd oder großes T-Shirt zur Geburt
  • Hausschuhe
  • Dünne, leicht zu reinigende Jacke
  • Eigene Musik-CD für den Kreißsaal
  • Fotoapparat mit geladenem Akku
  • Bademantel
  • Kochfeste Wäsche
  • Baumwollbustier oder Still-BH
  • Stilleinlagen
  • Waschtasche, Handtücher und Waschlappen
  • Eigene Kleidung für den Heimweg
  • Erste Baby-Garnitur für den Heimweg: Body, Pullover, Hemdchen und Strampler Größe 56, Mütze, Söckchen, Jäckchen
  • Babydecke oder –schlafsack
  • Sicherheitsschale für den Autotransport


Geburtsurkunde
Zur Beantragung der Geburtsurkunde benötigen Sie:

  • 10,00 EUR für die Gebühr
  • die Geburtsurkunde beider Elternteile, wenn diese nicht in der Stadt Brandenburg geboren wurden.
  • Heiratsurkunde, Familienstammbuch bzw. sonstige Dokumente zum Nachweis des Familienstandes
  • Bei Eheschließungen, die im Ausland erfolgten, muss eine deutsche Übersetzung vorliegen.
  • Vaterschaftsanerkennung bei nicht verheirateten Paaren
  • Eltern, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen zusätzlich den Reisepass oder die Aufenthaltsgenehmigung.