Zentrum für Innere Medizin II

Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie & Hepatologie, Klinik für Hämatologie, Onkologie & Palliativmedizin.

Liebe Patienten und Angehörige, sehr geehrte Kollegen und Besucher,

Willkommen im Zentrum für Innere Medizin II,
das Ärzte und Pflegeteam des Zentrums für Innere Medizin II ist besonders erfahren in der Behandlung von Magen-Darm-, Leber- und Bauchspeicheldrüsenerkrankung, von infektiologischen Erkrankungen, von Diabetes und Folgeerkrankungen sowie der Therapie von Tumoren. Durch die enge Zusammenarbeit der Klink für Gastroenterologie und der Klinik für Onkologie können wir eine Patientenversorgung auf höchstem Niveau gewährleisten. Um dieses hohe Niveau halten zu können, überprüfen und erneuern wir ständig unsere Prozesse im Rahmen unseres Qualitätsmanagement.
Wir erforschen Erkrankungen der Leber, des Verdauungstrakts sowie die Entstehung von Tumorerkrankungen, um in der Zukunft noch erfolgreichere Therapien zur Verfügung zu haben.

Weitere Informationen zu unseren Schwerpunkten und zu unseren Kompetenzzentren, wie dem Darmzentrum, dem Onkologischen Zentrum, dem Kontinenz Zentrum, dem Zentrum für translationale Forschung und dem Leberzentrum stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Vertrauen ist unser Ansporn: Fühlen Sie sich bei uns gut aufgehoben!

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Lüth
Klinikdirektor und Ärztlicher Leiter des Zentrums

Ihr Prof. Dr. med. Peter Markus Deckert
Klinikdirektor Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Kontakt

Wir sind für Sie da - 365 Tage im Jahr.

Mit multiprofessionellen Teams, bestehend aus Ärzten und Pflegefachkräften, die über eine langjährige Erfahrung bei der Behandlung internistischer Erkrankungen verfügen. Wir helfen Ihnen bei Ihren Anliegen gerne persönlich weiter. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserem Sekretariat:

Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Hepatologie
Prof. Dr. med. Stefan Lüth
Klinikdirektor und Ärztlicher Leiter des Zentrums

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
Prof. Dr. med. P. Markus Deckert
Klinikdirektor

Sekretariat Innere Medizin II
Tel.: (03381) 41 16 00
Fax: (03381) 41 16 09

So finden Sie uns:

Station 3.1C - Tel.: (03381) 41 16 26
Station 3.1D - Tel.: (03381) 41 18 60

 

Onkologie
Station 3.1C

Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH
Hochschulklinikum der MHB 
Zentrum für Innere Medizin II
Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel

Kooperationspartner
  • Logo Kontinenzzentrum Brandenburg
Zahlen und Fakten zur Klinik für Innere Medizin II
  • über 4000 Patienten jährlich
  • 60 Betten
  • 6,0 Tage mittlere stationäre Verweildauer
  • 110 Mini-Laparoskopien jährlich
  • ca. 550 Endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie jährlich
  • ca. 2000 Koloskopien jährlich
  • ca. 1500 Gastroskopien jährlich
  • ca. 7000 Abdomensonographien jährlich
  • 18 Ärzte und Ärztinnen in Vollzeit für das gesamte Zentrum

Jobangebote unserer Klinik:

Assistenzarzt für Pathologie (m/w/d)

Arbeitgeber: Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH
Bereich: Medizin
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet

Das Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel (GZB) beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter  in rund 20 unterschiedlichen Fachrichtungen und ist eine Tochtergesellschaft der Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH. Mit mehr als 1.500 Mitarbeitern ist das Städtische Klinikum, Hochschulklinikum und Träger der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane, einer der größten Arbeitgeber und Wachstumsmotor in Brandenburg an der Havel und der umgebenden Region.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfassende Ausbildung in einem faszinierenden Fachgebiet (einschließlich moderner Methoden der Molekularpathologie) nach strukturiertem Curriculum bei voller Weiterbildungsermächtigung für das Fach Pathologie.
  • Mitarbeit in einem nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierten Institut, welches ein Mamma- und ein Darmzentrum betreut. Ein gynäkologisches Tumorzentrum ist in Vorbereitung.
  • Einführung und Mitarbeit in neuropathologischer Diagnostik
  • Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Chefarzt und den Mitarbeitern der Abteilung

Wir wünschen uns:

  • Eine strukturierte Persönlichkeit, die Potential und Anforderungen des Fachs Pathologie als diagnostisches Kernfach erkannt hat und sich in eine integrative Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen und Fachrichtungen einfühlen kann
  • Eine sehr gute Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift (besser als B2-Niveau)
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Eine schnelle Auffassungsgabe für komplexe Zusammenhänge und die Bereitschaft, sich Wissen eines umfangreichen Fachgebietes anzueignen
  • Gute kommunikative Fähigkeiten, manuelle Geschicklichkeit
  • Brandenburg an der Havel ist verkehrstechnisch sehr gut an Berlin und Potsdam angebunden und hat eine sehr schöne Umgebung mit vielen Seen und Wäldern.
  • Die Vergütung ist der Tätigkeit angemessen und orientiert sich an dem Tarifvertrag Ärzte / VKA einschließlich aller üblichen Sozialleistungen.

Für Rückfragen steht Ihnen gern Herr Dr. R. Pauli (Chefarzt des Institutes – Tel. 03381-412500)) zur Verfügung.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung an:

Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH

z.H . Frau Liepe, Johann-Carl-Sybel-Straße 1, 14776 Brandenburg oder

bewerbung@gzb-hauptbahnhof.de


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Jetzt bewerben!
Facharzt für Pathologie (m/w/d)

Arbeitgeber: Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH
Bereich: Medizin
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: keine Angabe

Das Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel (GZB) beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter in rund 20 unterschiedlichen Fachrichtungen und ist eine Tochtergesellschaft der Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH. Mit mehr als 1.500 Mitarbeitern ist das Städtische Klinikum, Hochschulklinikum und Träger der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane, einer der größten Arbeitgeber und Wachstumsmotor in Brandenburg an der Havel und der umgebenden Region.

Wir erwarten:

  • eine strukturierte Persönlichkeit, die Potential und Anforderungen des Fachs Pathologie als diagnostisches Kernfach erkannt hat und sich in eine integrative Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen und Fachrichtungen einfühlen kann.
  • eine/n Bewerber/in mit sehr guten Kenntnissen der deutschen Sprache in Wort und Schrift (besser als B2-Niveau),
  • der/die gleichzeitig eine schnelle Auffassungsgabe für komplexe Zusammenhänge und die Bereitschaft besitzt, sich Wissen eines umfangreichen Fachgebietes anzueignen.
  • ein/e Bewerber/in, der/die über gute kommunikative Fähigkeiten und manuelle Geschicklichkeit verfügt.

Wir bieten:

  • ein gutes Arbeitsklima in einem kollegialen Umfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit

Die Stelle umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 h und ist unbefristet.

Für Rückfragen steht Ihnen gern Herr Dr. R. Pauli (Chefarzt des Institutes – Tel. 03381-412500)) zur Verfügung.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung an:
Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH
z.H . Frau Liepe
Johann-Carl-Sybel-Straße 1, 14776 Brandenburg oder
bewerbung@gzb-hauptbahnhof.de


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Jetzt bewerben!
MTLA (m/w/d) für das Institut für Pathologie

Arbeitgeber: Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH
Bereich: Medizin
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

Wir suchen für unser Institut für Pathologie für den sofortigen Dienstbeginn eine/n

Medizinisch-technische Assistentin MTLA (m/w/d)  für den Bereich Histologie und Zytologie

Das Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel (GZB) beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter  in rund 20 unterschiedlichen Fachrichtungen und ist eine Tochtergesellschaft der Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH. Mit mehr als 1.500 Mitarbeitern ist das Städtische Klinikum, Hochschulklinikum und Träger der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane, einer der größten Arbeitgeber und Wachstumsmotor in Brandenburg an der Havel und der umgebenden Region.

Ihre Aufgaben:

  • Ihre Tätigkeit umfasst sämtliche Routinearbeiten im Histo- und Zytologiebereich und schließt den Umgang mit dem Qualitätsmanagementsystem des Institutes ein

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTA / MTLA
  • Kenntnisse im Umgang mit Laborautomaten und der manuellen Labordiagnostik
  • Erfahrung im Bereich histologischer und zytologischer Untersuchungen
  • EDV-Kenntnisse
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • Zuverlässiges und genaues Arbeiten
  • Freude an der Teamarbeit

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit

 

Für Rückfragen steht Ihnen gern Herr Dr. Dietrich (Tel. 03381-412510)) zur Verfügung.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung an:

Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH

z.H . Frau Liepe, Johann-Carl-Sybel-Straße 1, 14776 Brandenburg oder

bewerbung@gzb-hauptbahnhof.de

 

 


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Jetzt bewerben!