Zentrum für Innere Medizin II

Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie & Hepatologie, Klinik für Hämatologie, Onkologie & Palliativmedizin.

Liebe Patienten und Angehörige, sehr geehrte Kollegen und Besucher,

Willkommen im Zentrum für Innere Medizin II,
das Ärzte und Pflegeteam des Zentrums für Innere Medizin II ist besonders erfahren in der Behandlung von Magen-Darm-, Leber- und Bauchspeicheldrüsenerkrankung, von infektiologischen Erkrankungen, von Diabetes und Folgeerkrankungen sowie der Therapie von Tumoren. Durch die enge Zusammenarbeit der Klink für Gastroenterologie und der Klinik für Onkologie können wir eine Patientenversorgung auf höchstem Niveau gewährleisten. Um dieses hohe Niveau halten zu können, überprüfen und erneuern wir ständig unsere Prozesse im Rahmen unseres Qualitätsmanagement.
Wir erforschen Erkrankungen der Leber, des Verdauungstrakts sowie die Entstehung von Tumorerkrankungen, um in der Zukunft noch erfolgreichere Therapien zur Verfügung zu haben.

Weitere Informationen zu unseren Schwerpunkten und zu unseren Kompetenzzentren, wie dem Darmzentrum, dem Onkologischen Zentrum, dem Kontinenz Zentrum, dem Zentrum für translationale Forschung und dem Leberzentrum stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Vertrauen ist unser Ansporn: Fühlen Sie sich bei uns gut aufgehoben!

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Lüth
Klinikdirektor und Ärztlicher Leiter des Zentrums

Ihr Prof. Dr. med. Peter Markus Deckert
Klinikdirektor Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Kooperationspartner
  • Logo Kontinenzzentrum Brandenburg
Zahlen und Fakten zur Klinik für Innere Medizin II
  • über 4000 Patienten jährlich
  • 60 Betten
  • 6,0 Tage mittlere stationäre Verweildauer
  • 110 Mini-Laparoskopien jährlich
  • ca. 550 Endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie jährlich
  • ca. 2000 Koloskopien jährlich
  • ca. 1500 Gastroskopien jährlich
  • ca. 7000 Abdomensonographien jährlich
  • 18 Ärzte und Ärztinnen in Vollzeit für das gesamte Zentrum