Krankenhaushygiene

Die Hygiene steht bei uns im Mittelpunkt.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Hygiene ist ein äußerst wichtiges Thema an unserem Klinikum. Um die hygienischen Anforderungen bestmöglich erfüllen zu können wurde am Städtischen Klinikum Brandenburg die Abteilung Krankenhaushygiene etabliert. Die Hauptaufgabe der Krankenhaushygiene ist die Beratung aller Mitarbeiter bezüglich der Maßnahmen zur Vorbeugung übertragbarer Krankheiten beim Menschen, zur frühzeitigen Erkennung von Infektionserkrankungen und zur Verhinderung der Weiterverbreitung.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Chefärztin Dr. med. Wiebke Weiland

 

Leistungsspektrum

Die Mitarbeiter der Krankenhaushygiene sehen ihren Arbeitsplatz sowohl auf den Stationen und in den Funktionsabteilungen:

  • bei der Durchführung von Hygienevisiten mit Beobachtung von Prozessabläufen
  • bei der Probenentnahme für hygienisch-mikrobiologische und hygienisch-physikalische Untersuchungen
  • bei der Absprache diagnosespezifischer Standardhygienemaßnahmen beim Nachweis übertragbarer Erreger und
  • bei der Erfassung von Surveillancadaten

als auch in der Technik bei Hygienefragen beim Bauen, zu Fragen der Sicherheit des Wassers und der Raumluft, in Kommissionen und Arbeitsgruppen hinsichtlich krankenhaushygienischer und infektionsprophylaktischer Fragestellungen sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Antibiotika.

Kontakt
  • Chefärztin Dr. med. Wiebke Weiland Fachärztin für Anästhesiologie, Notfallmedizin

    Tel: (03381) 41 29 01
  • Hygienefachkraft Liane Profetta

    Tel: (03381) 41 23 20