Institut für Pathologie

Im Überblick.

Liebe Patientinnen, Patienten und Angehörige, sehr geehrte Kolleginnen, Kollegen und Besucher,

unser Pathologisches Institut im Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH genießt regional und überregional einen hervorragenden Ruf – sowohl auf wissenschaftlicher Ebene wie auch beim Einsatz neuster Analyseverfahren sowie modernster Technik. Wir bieten eine große Palette an diagnostischen Methoden und sind durch die Mitarbeit im interdisziplinären Tumorzentrum und den einzelnen Organkrebszentren bestens vernetzt. Seit 2007 ist unsere Fachabteilung über die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Berlin für die Bereiche Histologie, Zytologie, Immunhistochemie und Obduktionspathologie nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditiert. Als Teil des Hochschulklinikums der Medizinischen Hochschule Brandenburg arbeiten wir überdies an Forschungsprojekten mit und beteiligen uns dank Weiterbildungsermächtigung der Landesärztekammer Brandenburg an der Facharztausbildung zum Pathologen.

Mit herzlichen Grüßen,
Dr. med. Marlis Günther
Kommissarische Institutsleitung

Kontakt

Wir sind für Sie da - 365 Tage im Jahr.

Institut für Pathologie
Dr. med. Marlis Günther
Kommissarische Institutsleitung
Tel.: (03381) 41 25 00
Fax.: (03381) 41 25 09
E-Mail: pathologie@klinikum-brandenburg.de


Hier finden Sie uns:
MVZ Hochstraße 

Institut für Pathologie
Hochstraße 29 

14770 Brandenburg an der Havel

Jobangebote unseres Instituts:

Assistenzarzt für Pathologie (m/w/d)

Arbeitgeber: Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH
Bereich: Medizin
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet

Das Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel (GZB) beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter  in rund 20 unterschiedlichen Fachrichtungen und ist eine Tochtergesellschaft der Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH. Mit mehr als 1.500 Mitarbeitern ist das Städtische Klinikum, Hochschulklinikum und Träger der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane, einer der größten Arbeitgeber und Wachstumsmotor in Brandenburg an der Havel und der umgebenden Region.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine umfassende Ausbildung in einem faszinierenden Fachgebiet (einschließlich moderner Methoden der Molekularpathologie) nach strukturiertem Curriculum bei voller Weiterbildungsermächtigung für das Fach Pathologie.
  • Mitarbeit in einem nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierten Institut, welches ein Mamma- und ein Darmzentrum betreut. Ein gynäkologisches Tumorzentrum ist in Vorbereitung.
  • Einführung und Mitarbeit in neuropathologischer Diagnostik
  • Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Chefarzt und den Mitarbeitern der Abteilung

Wir wünschen uns:

  • Eine strukturierte Persönlichkeit, die Potential und Anforderungen des Fachs Pathologie als diagnostisches Kernfach erkannt hat und sich in eine integrative Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen und Fachrichtungen einfühlen kann
  • Eine sehr gute Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift (besser als B2-Niveau)
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Eine schnelle Auffassungsgabe für komplexe Zusammenhänge und die Bereitschaft, sich Wissen eines umfangreichen Fachgebietes anzueignen
  • Gute kommunikative Fähigkeiten, manuelle Geschicklichkeit
  • Brandenburg an der Havel ist verkehrstechnisch sehr gut an Berlin und Potsdam angebunden und hat eine sehr schöne Umgebung mit vielen Seen und Wäldern.
  • Die Vergütung ist der Tätigkeit angemessen und orientiert sich an dem Tarifvertrag Ärzte / VKA einschließlich aller üblichen Sozialleistungen.

Für Fragen steht Ihnen sehr gern Frau Dr. Günther - Tel.: 03381-412500 - zur Verfügung.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung an:

Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH

z.H . Frau Liepe, Johann-Carl-Sybel-Straße 1, 14776 Brandenburg oder

bewerbung@gzb-hauptbahnhof.de


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Jetzt bewerben!
Facharzt für Pathologie (m/w/d) in Vollzeit

Arbeitgeber: Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH
Bereich: Medizin
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

WIR SUCHEN Ärzte, die ganz vorn dabei sein wollen. Es erwarten Sie modernste Abläufe, innovative Methoden und ein ganz besonderer Team-Spirit. Das Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel (GZB) ist eine Tochtergesellschaft des Hochschulklinikums Brandenburg, das mit mehr als 1.500 Mitarbeitern einen der größten Arbeitgeber der Region darstellt. Mit der Technischen Hochschule und der Medizinischen Hochschule ist Brandenburg an der Havel auf dem Sprung zu einer vielseitigen Universitätsstadt. Die ehemalige Chur- und Hauptstadt der Mark Brandenburg mit seinem historischen Ortskern, seiner landschaftlich einmaligen Umgebung sowie der schnellen Anbindung zu den Städten Potsdam und Berlin steht für Lebensqualität mit all ihren Möglichkeiten für Beruf und Familie. Wir wollen Sie kennenlernen und suchen für unser Institut für Pathologie ab sofort einen:

einen Facharzt für Pathologie (m/w/d) in Vollzeit.

Das sind wir:

Das Institut für Pathologie – akkreditiert nach DIN EN 17020 – befindet sich in einem bestens ausgestatteten Neubau auf dem Gelände des Klinikums. Es versorgt neben dem Hochschulklinikum weitere Krankenhäuser in der Umgebung sowie niedergelassene Ärzte mit einem breiten Untersuchungsspektrum. Es ist diagnostischer Partner eines Onkologischen Zentrums (Mamma-, Darm-, Gynäkologisches und Prostatazentrum), weitere Zentren sind geplant. Das Einsendegut umfasst Proben aus nahezu allen Organsystemen, einschließlich Neuropathologie und gynäkologischer Zytologie. Das Methodenspektrum reicht von der konventionellen Histologie über die Immunhistologie bis zur Molekularpathologie. Außergewöhnlich bei der ausgeschriebenen Stelle ist die geplante enge Verzahnung von klinischer Pathologie und moderner Forschung gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Brandenburg.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Interesse an den diagnostischen Möglichkeiten moderner Pathologie
  • die Bereitschaft in enger Kooperation mit verschiedenen Berufsgruppen und Fachrichtungen die Pathologie in ein diagnostisches Gesamtkonzept einzubinden
  • besondere kommunikative Fähigkeiten; Deutsche Sprachkenntnisse mindestens auf C1-Niveau notwendig
  • Kompetenz in histologischer und zytologischer Routine sowie in der Schnellschnittdiagnostik
  • Interesse für Molekularpathologie
  • ggf. Interesse an Lehr- und Forschungstätigkeiten

Das bieten wir Ihnen:

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit mit unterschiedlichsten Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein kollegiales Arbeitsklima
  • die Einbettung in die Lehr- und Forschungstätigkeit der Medizinischen Hochschule Brandenburg
  • umfangreiche Möglichkeiten der Entwicklung, Fort- und Weiterbildung
  • eine attraktive Vergütung

Rufen Sie uns an! Unter (0 33 81) 41 25 00 steht Ihnen die kommissarische Chefärztin des Instituts, Dr. med. Marlis Günther, für alle weiteren Informationen zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

bewerbung@gzb-brandenburg.de oder

Gesundheitszentrum Brandenburg an der Havel GmbH, – z.H. Frau Liepe –

Johann-Carl-Sybel-Straße 1, 14776 Brandenburg an der Havel


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Jetzt bewerben!