28. September 2020

Ministerpäsident besucht Klinikum Brandenburg

Auf Einladung von Oberbürgermeister Steffen Scheller besuchten Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke und Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle das Klinikum Brandenburg.

Apothekenleiter Ingo Franz machte den Auftakt und zeigte dem Ministerpäsidenten die im April 2019 in Betrieb genommenen Räumlichkeiten und die hochmoderne Technik der Apotheke. Anschließend erhielten die Gäste einen Einblick in der Arbeitsbereiche der Mediziner auf der Forschungsebene der MHB.

Geschäftsführerin Gabriele Wolter berichtete dann über die Auswirkungen und die Herausforderungen während der Pandemie und über die Entwicklung des Klinikums seit Gründung der MHB Theodor Fontane.

Abschließend dankte der Ministerpräsident allen Mitarbeiterinnnen und Mitarbeitern im Gesundheitswesen für ihre zuverlässige Arbeit und bestätigte die positiven Effekte der MHB auf die gesamte Region: "Wir werden die Erfolgsgeschichte weiter fortschreiben."

 

Zurück