22. April 2021

Eröffnung einer Palliativstation

Seit März 2021 bietet das Klinikum Brandenburg im Rahmen des Palliativnetzwerks Brandenburg eine spezialisierte stationäre Palliativversorgung an. In enger Kooperation mit ambulanten Leistungserbringern wie Pflegediensten, Hausärzten und den Teams der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV-Team) einerseits sowie stationären klinischen Einrichtungen und dem Hospiz Brandenburg andererseits trägt das Klinikum dadurch zur Betreuung unheilbar Kranker mit einer begrenzten Lebenserwartung bei.

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung.

Zurück