Bewerbung

Betrieblicher Ansprechpartner - Sucht (m/w/d)

Arbeitgeber: Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH
Bereich: Sonstiges
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: keine Angabe

Betriebsintern suchen wir einen:

Betrieblichen Ansprechpartner (m/w/d) für das Thema Sucht


Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehört:

  • Herstellen des Erstkontaktes und Problemklärung hinsichtlich einer Suchtgefährdung bzw. Suchterkrankung
  • Gespräche mit Vorgesetzten, Kollegen, Personalabteilung, Betriebsrat
  • Förderung der Krankheitseinsicht und Motivation für therapeutische Maßnahmen
  • Kontaktaufbau und Kontaktpflege zu Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen, Ärzten und Kliniken
  • Hilfe bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess

`Für die Ausübung des Ehrenamtes erfolgt im notwendigen Umfange eine Freistellung von den Arbeitsaufgaben. Mit der Ausübung des Ehrenamtes verbundene Aufwendungen trägt die Arbeitgeberin.


Das sollten Sie mitbringen:

  • Arbeitsverhältnis mit dem Städtischen Klinikum
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Beruf
  • Soziales Engagement
  • Offenheit und Lernbereitschaft
  • Fähigkeit zur persönlichen Abgrenzung und Verschwiegenheit
  • Kontaktfähigkeit und psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung und Selbstreflexion
  • Reflektierter eigener Bezug zum Thema Suchtmittelkonsum
  • Bereitschaft zur auswärtigen Weiterbildung


So kommen wir ins Gespräch:

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Betriebsärztin, Frau Ute Wolf, gern zur Verfügung.

 


Bewerben Sie sich jetzt über den Button "Jetzt bewerben"
oder schicken Sie uns Ihre Bewerbung an bewerbung@klinikum-brandenburg.de


Betrieblicher Ansprechpartner - Sucht (m/w/d)

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann geben Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns bei Ihnen.

Fügen Sie Ihrer Bewerbung, Zeugnisse und weitere Unterlagen (jeweils < 5 MB) bei.
Anhang 1*
Anhang 2
Anhang 3
Anhang 4
Anhang 5

Die mit * Sternchen gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.