21. Oktober 2019

Besuch aus Indonesien

Philippinische Pflegekräfte, Indonesische Delegation, Mitarbeiter ZAV, GIZ und des Klinikum Brandenburgs (© Klinikum Brandenburg)

Pressemitteilung – Besuch aus Indonesien

•    Hochrangige indonesische Delegation besucht das Städtische Klinikum Brandenburg
•    Erfahrungsaustausch zum Projekt „Triple Win“

Brandenburg an der Havel, 21.10.2019:

Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Arbeitsagentur für Arbeit und die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) haben  im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Triple Win“ hochrangige Vertreterinnen und Vertreter der indonesischen Botschaft und des indonesischen Gesundheitsministeriums nach Brandenburg eingeladen. Ziel war es, den gelungenen Integrationsprozess ausländischer Pflegekräfte in Zusammenarbeit mit ZAV, GIZ und dem Städtischen Klinikum Brandenburg darzustellen.

In einer lebhaften Diskussion werden alle Fragen rund um den Prozess von der Akquise, der Vorbereitung bis zur Integration beantwortet. Die indonesische Delegation zeigt sich beeindruckt von der Umsetzung des Projektes sowie den Bedingungen für Pflegekräfte aus Drittstaaten  im Integrationsprozess.

Die indonesischen Gäste nehmen ihre Erfahrungen mit in ihr Heimatland, wo gerade Möglichkeiten zur zukünftigen Zusammenarbeit zwischen der indonesischen Regierung und der Bundesagentur für Arbeit geprüft werden.   

Das Fazit des Botschafters a.D. und Leiter der Behörde für die Vermittlung indonesischer Fachkräfte ins Ausland: „It is a beautiful Hospital. This is where Indonesian nurses can work“


Ansprechpartner für Rückfragen:

Lutz Pelchen
Referent der Geschäftsführung
Recruiting
Tel.: (03381) 41-23 08
E-Mail: pelchen@klinikum-brandenburg.de


Kontakt Presseanfragen:
Tel.: (03381) 41-20 08
Fax: (03381) 41-29 0
E-Mail: presse@klinikum-brandenburg.de




Zurück