Gefäßzentrum

 

Ab April 2005 wurde uns nach einem Zertifizierungsverfahren der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie die Bezeichnung „Gefäßzentrum“ verliehen wobei wir die geforderten Qualitätsrichtlinien sowohl in therapeutischer als auch in apparativer und personeller Hinsicht uneingeschränkt erfüllten.

Eine weitere wichtige Voraussetzung für ein „Anerkanntes Gefäßzentrum“ besteht in der Zusammenarbeit der medizinischen Disziplinen die sich mit menschlichen Blutgefässen befassen. Durch eine enge interdisziplinäre Kooperation von Gefäßchirurgen mit Angiologen, Radiologen und Neurologen werden für jeden Patienten aus ganzheitlicher Sicht individuelle Behandlungskonzepte erarbeitet und somit ein optimales Therapieergebnis erreicht.

 

Eine turnusmäßige Rezertifizierung wurde 01.12.2008 erfolgreich abgeschlossen.