Ausbildungsberuf

Gesundheits- und Krankenpflege/ Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

„Krankenpflege ist keine Ferienarbeit. Sie ist eine Kunst und fordert, wenn sie Kunst werden soll, eine ebenso große Hingabe, eine ebenso große Vorbereitung, wie das Werk eines Malers oder Bildhauers. …]“

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen beraten, betreuen und versorgen eigenverantwortlich Menschen aller Altersgruppen in verschiedenen Lebenslagen. Durch Kompetenzen in verschiedenen Wissenschaftsbereichen gestalten sie ihre Pflege professionell.

Zudem führen sie selbstständig ärztlich veranlasste Maßnahmen durch, assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentieren Patientendaten.

Die Gesundheits- und Krankenpflege stellt ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld dar und bietet eine sichere Zukunftsperspektive in vielen Bereichen der Pflege.

  • Schulleiterin Medizinische Schule Dipl. Med. Päd. Bianca Düring

Zugangsvoraussetzungen
  • Mittlerer Bildungsabschluss
    oder
    Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren oder erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Pflegehelfer/in mit mindestens einjähriger Dauer
  • Ärztliches Attest über gesundheitliche Eignung
  • Erfahrungen durch ein Praktikum in einer Pflegeeinrichtung
  • Persönliche Voraussetzungen:
    • Einfühlungsvermögen
    • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
    • Teamfähigkeit
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Selbstständigkeit
    • Physische und psychische Belastbarkeit
    • Flexibilität
Dauer und Struktur der Ausbildung
  • Die Ausbildung wird bundesweit über das Krankenpflegegesetz geregelt
  • Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre
  • Die Probezeit beträgt 6 Monate
  • Die gesamte Ausbildungszeit wird nach einem gültigen Tarifvertrag vergütet
  • Die Ausbildung erfolgt in einem regelmäßigen Wechsel von Theorie und Praxis (ca. alle 5 Wochen)
  • Die Ausbildung wird nach 3 Jahren mit staatlichen Prüfungen im theoretischen und praktischen Bereich abgeschlossen
  • Während des gesamten Ausbildungszeitraumes findet eine Begleitung durch erfahrende Lehrende und Praxisanleitende statt

Die theoretische Ausbildung

  • umfasst mind. 2100 Unterrichtsstunden
  • Die Inhalte des theoretischen und praktischen Unterrichts werden in 12 übergreifenden und handlungsorientierten Themenbereichen zusammengefasst
  • Es wird Fachwissen in der Pflege und den Natur- und Geisteswissenschaften sowie Grundlagen der Medizin vermittelt, welches die Auszubildenden dazu befähigt, handlungsorientiert und kompetent zu arbeiten

Die praktische Ausbildung

  • umfasst mind. 2500 Stunden
  • Durch unterschiedliche Einsätze in den einzelnen Fachbereichen des Städtischen Klinikums Brandenburg und anderen Kooperationseinrichtungen wenden die Auszubildenden das theoretisch erlernte Wissen an und erwirbt somit praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich der Pflege
Bewerbung

Bei Interesse an diesem Beruf schicken Sie bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit

  • tabellarischen Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Zeugniskopien
  • Beurteilungen von Praktika

an folgende Adresse:

Medizinische Schule
Vereinsstraße 1
14770 Brandenburg