Klinik für Urologie und Kinderurologie

Informationen für Ärzte.

Sehr geehrte Kollegen,

zur Optimierung unserer Zusammenarbeit haben wir einige Informationen zusammengestellt:

Stationäre Behandlung

Terminvergabe für Einweisungen von Patienten in die Klinik für Urologie und Kinderurologie

Bitte um Hinweise und Mitgaben für Ihre Patienten:
Bitte teilen Sie Ihrem Patienten mit, dass er sich zunächst zu der vereinbarten Uhrzeit im IAZ (Interdisziplinäres Aufnahmezentrum), Erdgeschoß, Haus 3 anmeldet. Danach wird Ihr Patient im Uro-Gyn-Fachbereich (Haus 1) erwartet. Die Urologische Klinik befindet sich im Haus 3 in der 1. Etage, bezeichnet als 3.1D.

Bitte händigen Sie Ihrem Patienten den Klinikum-Einweisungsschein und alle relevanten Befunde aus. Denken Sie bitte an eine aktuelle Medikamenteneinnahmeliste.

Vor geplanten Operationen bitte daran denken, die Medikamente um- bzw. abzusetzen.

Ambulante Konsultationen:
Der Chefarzt hat eine Ermächtigung. Voraussetzung ist eine Überweisung von Ihnen (Urologen). Bei kinderurologischen Fragestellungen können auch Pädiater eine Überweisung ausstellen. Terminvereinbaren bitte über das Sekretariat Frau Petersen und Sachtleben über Tel. (03381) 41 18 50

Fortbildungsveranstaltungen:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Weiterbildung

Weiterbildungsbefugnisse:
Die Klinik für Urologie und Kinderurologie wurde vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg als Weiterbildungsstätte zugelassen.

Der Chefarzt Prof. Dr. med. Thomas Enzmann hat die volle Weiterbildungsbefugnis für das Fach Urologie für 5 Jahre Gesamtweiterbildungszeit.

Neues aus der Urologie

32. Kongress der Deutschen Kontinenz Gesellschaft
91. Seminar des Arbeitskreises Urologische Funktionsdiagnostik und Urologie der Frau

 

KONGRESSPRÄSIDENTEN

Prof. Dr. Thomas Enzmann
Städtisches Klinikum Brandenburg

Prof. Dr. Ralf Tunn
Alexianer St. Hedwig-Krankenhaus Berlin

Univ.-Prof. Dr. Martin E. Kreis
Charité Universitätsmedizin Berlin

 

Flyer zum Download