06. August 2020

Betten verschenkt

Am Klinikum Brandenburg wird viel und oft umgezogen. So werden immer wieder Möbel und medizinisches Gerät freigesetzt, wobei sich die Frage stellt, ob sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal gebraucht werden. Als Leiter des Zentral-Einkaufs, dessen Aufgabe auch die Beschaffung von Mobiliar und Medizingeräten ist, ist Karsten Juchert über die Jahre quasi auch zum Verwalter des Altbestands geworden. Denn so manches ist zum Wegschmeißen einfach zu schade oder als Übergangslösung hilfreich.

Demnächst gehen Metallbetten aus DDR-Zeiten, die momentan noch in der alten Kinderklinik stehen, nach Afrika. Ein ehemaliger Kommilitone von Karsten Juchert ist Mitglied des Brandenburger Vereins PRO KIDS Gambia e.V. und erkundigt sich hin und wieder, ob das Klinikum mit Material unterstützen kann.

Wir freuen uns sehr, die Arbeit des Vereins unterstützen zu können.

 

Zurück