Kinder- und Jugendmedizin

Dr_Koessel

Klinikum Westbrandenburg 

 

 

 

 

Dr. med. Hans Kössel
Chefarzt 

Tel.: (03381) 41-1800
Fax: (03381) 41-1809
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Allgemeine Informationen

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bietet die Möglichkeit der altersgerechten Betreuung von Säuglingen, Kleinkindern und Jugendlichen.

Die Klinik besteht aus 2 Stationen mit insgesamt 45 Betten. Fruehchen mit Mutter

  • eine Intensivstation mit 12 Betten für Früh- und Neugeborene sowie Intensivpatienten bis zum 18. Lebensjahr im Neubau, Wand an Wand zu Kreißsaal und Wochenbettstation
  • eine Station mit 16 Betten für Säuglinge und Kleinkinder und mit 18 Betten für Schulkinder und Jugendliche
  • Spezialgebiete:
    o Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin
    o Herzerkrankungen im Kindesalter (Kinderkardiologie)
    o Lungenerkrankungen incl. Mucoviszidose
    o Rheumatologie des Kindes- und Jugendalters
    o Ultraschalldiagnostik
    o Schlaflabor
    o Anfallserkrankungen (Epilepsien)
    o Nierenerkrankungen (Nephrologie)
    o Magen-Darmerkrankungen (Gastroenterologie)
    o Diabetes und Endokrinologie


Zu den operativen Kliniken (Chirurgie, Traumatologie, Urologie, Neurochirurgie, Augenklinik, HNO und Orthopädie) bestehen enge Kooperationen, so dass nahezu alle chirurgischen Erkrankungen des Kindesalters operativ versorgt werden können.
Die Kinderklinik versorgt derzeit pro Jahr ca. 2200 stationäre Patienten, 3000 Patienten in den Spezial- sprechstunden sowie 5000 Patienten in der 1. Hilfe, die rund um die Uhr kinderärztlich betreut werden.